Tiertherapeutisches Zentrum
Berlin

Tierphysiotherapeut-In



Physiotherapie umfasst eine große Anzahl an Heil - und Therapiemethoden, denen eines gemein ist - es handelt sich um reine Naturheilverfahren.

In der Physiotherapie ist der Einsatz des Therapeuten entscheidend, Geräte und Hilfsmittel werden unterstützend zur manuellen Therapie herangezogen.

Die Physiotherapie hat im wesentlichen folgende Ziele:

Schmerzreduktion, Erhalt/Wiederherstellung und Verbesserung der Beweglichkeit.

Da die Physiotherapie zu den ältesten Heilmethoden gehört, ist es nicht verwunderlich, dass sie im Laufe der Jahre auch Einzug in die Veterinärmedizin gefunden hat. Auch bei den Tieren hat die  Physiotherapie im wesentlichen folgende Ziele:

Vorbeugung (Prophylaxe), der Leistungssteigerung (Trainingsvorbereitung) und Rehabilitation.
 

Die Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten dauert 36 Monate.

 
In der Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten/-in legen wir Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung. 
Die einzelnen Ausbildungsschritte werden in regelmäßigen Tests, bis hin zur Abschlußprüfung, überprüft.



Die Ausbildung ist berufsbegleitend und dennoch als Präsenzlehrgang aufgebaut. Wir legen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung.


Wir bieten :

  • kontinuierliche Lernkontrollen nach jeder Lerneinheit

  • Einblick in den Praxisalltag durch aktive Mitarbeit

  • Unterstützung in der theoretischen Ausbildung

  • Abschlußtest mit Zertifizierung am Ende der Ausbildung



Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, setzten Sie sich mit uns in Verbindung.


Tel.: 030 - 545 96 524
Fax: 030 - 531 67 777
E-mail:
info@tiertherapeutischeszentrum.de

Unser Büro ist für Sie
Di  - Fr von 10:00 bis 12:00 besetzt.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.