Tiertherapeutisches Zentrum
Berlin

Homöopathie



Die Homöopathie  ist eine alternative Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.

Die wichtigste Grundannahme ist das von Hahnemann formulierte Ähnlichkeitsprinzip: „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“ (similia similibus curentur, Hahnemann). Hiernach ist ein homöopathisches Arzneimittel so zu wählen, dass es an Gesunden ähnliche Symptome hervorrufen könne wie die, an denen der Kranke leidet, wobei auch der „gemüthliche und geistige Charakter“ des Patienten berücksichtigt werden solle. Hierzu wurden von Hahnemann und seinen Nachfolgern ausgedehnte Tabellen (Repertorien) erstellt, mit deren Hilfe der Homöopath den Patienten und seine Krankheitserscheinungen einem sogenannten Arzneimittelbild zuordnen soll.

Die Zusatzualifikation Homöopathie richtet sich an bereits ausgebildetet Tierheilpraktiker-Innen, die sich für weitere Zusatzqualifikationen interessieren.

Die Zusatzqaulifikation Homöopathie ist berufsbegleitend aufgebaut.


 


Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, setzten Sie sich mit uns in Verbindung. 

Tel.: 030 - 545 96 524
Fax: 030 - 531 67 777
E-mail: 
info@tiertherapeutischeszentrum.de

Unser Büro ist für Sie 
Di  - Fr von 10:00 bis 12:00 besetzt.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.